Aliens - Menschen und andere Tiere VI / Aliens - Humans and Other Animals VI

Heute Morgen fand die Schlichtungsverhandlung bzgl. der Nebenkosten 2017 und 2018 und des verdeckten Mietzinsaufschlages statt. Leider musste meine Anwältin ohne mich da hingehen. Mich hat seit Dienstagmorgen eine Magendarmgrippe im Griff. Inkl. Bettwäschewechsel mitten in der Nacht. Aber mei, auch das geht vorbei.

Der Kammerjäger war letzte Woche hier. Keine Ahnung, was für einen Auftrag er hatte. Jedenfalls hat er das ganze Brutmaterial auf dem Dach gelassen. Die Längsseite zur Solaranlage, parallel zum Giebel ist immer noch offen zugänglich. Er merkte erst, als das Auto mit dem Hydrauliklift vor der Tür stand, dass er mit dem Gefährt nur an drei Seiten der Solaranlage rankommt. Für den Rest bräuchte er einen Spezialisten, der aufs Dach klettern kann. 

Die Tauben spazieren nun vom Giebel aus unter die Solaranlage und sind ganz offensichtlich immer noch in Brutlaune. Unten wurden Spezialspitzen angebracht mit der Idee, dass die Tauben da nicht mehr landen können sollen. Nur ist es halt so, dass der Abstand zwischen Spitzen und Solaranlage gross genug ist, dass die Tauben trotzdem hinter den Spitzen landen können. Ein Nachbar von gegenüber beobachtete bereits zwei Tage nach der Kammerjägeraktion, wie eine Taube sich unter der Abschrankung durch zwängte. Saubere Arbeit. *Ironie aus*

Glücklicherweise werde ich nicht mehr gestochen. Die Tierchen haben offenbar gemerkt, dass mein Blut ungeeignet ist. Dafür schrieb mir gestern Abend eine Nachbarin aus einem anderen Haus, ihr Mann habe nun auch merkwürdige Stiche. Mal abwarten, wie es weitergeht.

 

Fortsetzung folgt.

Am Samstag feierte eine Freundin ihren 60. Geburtstag. Zeitlich vom Juni in den September versetzt. Das erste Mal seit vielen Monaten an einem Fest. Schön wars. Die Menschen angenehm, das Essen wunderbar und die Atmosphäre zauberhaft. Danke, E.

A friend of mine celebrated her 60th birthday on Saturday. Moved from June to September. For the first time in many months at a party. It was very nice. The people were pleasant, the food was wonderful and tasty and the atmosphere magical. Many thanks, E.

*****

This morning the arbitration negotiations regarding the ancillary costs 2017 and 2018 and the hidden rent surcharge took place. Unfortunately, my lawyer had to go there without me. I have had gastrointestinal flu since Tuesday morning. Incl. linen change in the middle of the night. But my, that too will pass.

The exterminator was here last week. I don't know what the to him allocated task was. Anyway, he left all the nesting material on the roof. The long side to the solar installation's system, parallel to the gable, is still openly accessible. He only noticed when the car with the hydraulic lift was in front of the door that the vehicle could only get on three sides of the solar collectors. For the forth side he would need a specialist who can climb onto the roof.

The pigeons now are walking from the gable through under the solar collectors and are obviously still in the breeding mood. Special metal tips were attached below, where the gutter is,  with the idea that the pigeons should no longer be able to land there. It's just that the distance between the metal tips and the solar collectors is large enough that the pigeons can still land behind the tips. A neighbour across the street observed just two days after the exterminator's action, how a pigeon squeezed throughout under the barrier. Good work, really. * Irony off *

Fortunately, I am no longer stung. Maybe the parasites have finally noticed that my blood is unsuitable. Yet a neighbour from another house wrote to me yesterday evening that her husband now has strange stitches too. We'll wait and see what happens next.

Sequel follows.

*****

 

Konstruktive Beiträge im Gästebuch sind willkommen - Constructive feedback in the guestbook are welcome.

 

*****