Aliens - Menschen und andere Tiere IV / Aliens - Humans and Other Animals IV

Das kann heiter werden. Der Kammerjäger sagte vor einiger Zeit, er könne mit der Arbeit nicht anfangen, bevor das Isolationsmaterial im Dachboden wieder befestigt wurde. Vergangenen Freitag kam nun endlich ein Handwerker, der jetzt erstmal eine Offerte erstellen wird. Und es dauert und dauert und dauert …

 

Vor lauter saugen, waschen, waschen, saugen saugen, Teppiche mit Essigwasser schrubben, Kleider über der Badewanne ausschütteln, Corpora delicti sammeln für den Biologen, konnte ich den Balkon erst notdürftig reinigen.

 

Hast du dich auch schon mal gefragt, warum es Menschen gibt, denen immer wieder übel mitgespielt wird? Hast du auch schon mal zu einer/einem gesagt oder wurde zu dir gesagt: „Du ziehst das an.“? Vergiss das bitte ganz schnell wieder. Niemand zieht das Übel an. Und mit dieser Aussage wird die Verantwortung vom Täter zum Opfer verschoben.

Es gibt jedoch Faktoren, die dazu beitragen, dass jemand immer wieder zum (potentiellen) Opfer gemacht werden kann. Massive körperliche oder psychische Gewalt in der Kindheit z.B. Sexualisierte Gewalt, Vergewaltigung in der Kinder- und Jugendzeit.

Und es gibt Täter*innen, die auf den ersten Blick ein potentielles Opfer erkennen. Es gibt natürlich auch andere Menschen, die sehen, dass dir übel gespielt wurde. Der Unterschied zwischen den beiden Gruppen ist aber gewaltig. Während die einen damit nichts oder nur Wohltuendes anfangen, werden die anderen dieses Sehen/Wissen, wie auch immer du es nennen magst, brutal ausnutzen und missbrauchen. Während die einen dir die Hand reichen, um dir aufzuhelfen, werden die anderen auf dich eintreten, wenn du noch am Boden liegst.

Es ist deren Verantwortung. Immer.

*****

That sounds really great. The exterminator said some time ago that he couldn't start work until the insulation material in the attic was reattached. Last Friday a craftsman finally came who will now first make an offer. And it lasts and lasts and lasts ...

 

With so much vacuuming, washing, washing, vacuuming, scrubbing carpets with vinegar water, shaking clothes out over the bathtub, collecting corpora delicti for the biologist, I could clean the balcony only in a makeshift way.

 

Have you ever asked yourself why there are people who are played along badly over and over again? Have you ever said this to someone or was it said to you: "You attract this."? Please forget that very quickly. Nobody attracts evil. With this statement the responsibility is shifted from the perpetrator to the victim.

However, there are factors that contribute to the fact that someone can repeatedly be made a (potential) victim. Massive physical or psychological violence in childhood e.g. Sexual violence, rape in childhood and adolescence.

And there are perpetrators who recognize a potential victim at first glance. There are of course also other people who see that you have been played badly. But the difference between the two groups is enormous. While some do nothing or only beneficial with her (inner) knowledge, others will brutally exploit and abuse this seeing / knowing, whatever you like to call it. While some shake hands with you to help you up, others will kick you while you are still on the ground.

It's their responsibility. Not yours. Never. No way.

*****

 

Wie immer sind konstruktive Beiträge im Gästebuch willkommen - As always constructive feedback in the guestbook are welcome.

 

*****